2016-06-21 - Protokoll Team polGF

Aus Piratenwiki Mirror
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.

 

Protokoll der Sitzung Team polGF vom 21.06.2016

Sitzung eröffnet um xx:xx

Protokoll:

Moderation:

Aufzeichnung:

TOP NULL: Organisatorisches

Liebe PolGFs und TBAs, Da wir nur begrenzt Zeit und eine Menge Berichte haben, hier ein paar Leitfragen, nach deren Beantwortung ihr euren Bericht strukturieren könnt: - Welche Aktionen von landes-/bundesweitem Interesse gab es seit dem letzten Bericht, und welche finden in der kommenden Woche statt? - Welche Aktionen bzw. Aktionsformen haben bei euch ein positives Echo bei Presse und Öffentlichkeit hervorgerufen und können dementsprechend als nachahmenswert an andere LVs empfohlen werden? - Bei welchen Projekten/Aktionen kann man euch konkret im Moment unterstützen? - Habt ihr selbst noch eine Frage, die die einzelnen PolGFs/Themenbeauftragten beantworten sollen? - Bei den Tätigkeitsberichten hat jeder nur 2 Minuten, also auf das wesentliche beschränken. Weiterführende Informationen aber trotzdem gerne ins Pad eintragen, der Digest dankt. - Rostra: politische Themendiskussion in moderiertem Rahmen Die Rostra soll eine Möglichkeit darstellen, auch ausserhalb von kommenden Parteitagen und Antragsbesprechungen über das Jahr hin Programmatische Anträge und politische Themen zu diskutieren, wenn der Wunsch von AG's oder Einzelpersonen danach besteht. Wenn ihr Programmanträge, oder auch tagespolitische Fragen habt, die ihr gerne diskutieren oder zu einer konkreten Position ausformulieren möchtet, wendet euch -möglichst mit etwas Vorlauf zur Planung- an Joffrey Die Rostra-Sitzungen werden voaussichtlich immer nach der Teamsitzung, also Dienstag 21-22.00 Uhr (Bei Bedarf gerne länger), im selben Raum stattfinden. Und weil das immer wieder gefragt wird: https://de.wikipedia.org/wiki/Rostra ;)


TOP 1: laufende Projekte

Bundesweite Themenwochen

  • Die Logfile-Roh-Texte der Fach-PIRATEN stehen.
  • Vorschlag: öffentliches Mumble mit den Fach-PIRATEN zu den Texten am 12.7., 21.15 Uhr, Dicker Engel (ist also im Anschluss an das Mumble des "Team PolGF Bund").
  • Wegen diverser Parteiverpflichtungen/-veranstaltungen und wegen der Sommerferien rechnet das Themenwochen-Orga-Team mit einer Fertigstellung zum August.
  • Nächstes Treffen mit den Fach-PIRATEN: Mo., 27.6., 22 Uhr, Mumble-Raum "AG Energiepolitik", NRW-Server.
  • Kontaktaufnahme über: michael.berndt3@ewetel.net

Freiheitsserver

Nichts Neues.

Wahlkampf Mecklenburg-Vorpommern

  • tun Dinge

Wahlkampf Berlin

  • tun Dinge

Wahlkampf Niedersachsen

  • Termin der Bekanntgabe der Zulassung zur Wahl durch die Landeswahlleitung ist der 28.06., 10:00 Uhr
  • Bislang in 19 von 46 Landkreisen und kreisfreien Städten 268 Kandidaten für 67 Parlamente aufgestellt.
  • Stand Unterstützerterunterschriften unter http://wiki.piratenpartei.de/NDS:KW16-Unterstuetzerunterschriften sofern durch Kreisverbände/Kandidaten gepflegt.
  • Abgabe sämtlicher Unterlagen zur Zulassung bei den örtlichen Wahlleitungen incl. Unterstützerunterschriften bis 25.07., 18:00 Uhr.
  • SV Delmenhorst stellt Vorlagen für einheitliche Flyer zur Verfügung, ebenso Motive für Großplakate
  • Landesebene stellt Vorlagen für Kopfplakate zur Verfügung.

Projektgruppe Wahlkampfanalyse

Astrid hat bei Klaus nachgefragt: Wird demnächst wieder aufgenommen, er war mit anderen Dingen beschäftigt.

TOP 2: Polgf Berichte

Bund: Kristos Thingilouthis, @Pirat_Kristos / Astrid Semm, @Frau_Semm

Kristos ist derzeit viel unterwegs, war in Berlin und Hamburg. Für heute ist er entschuldigt. Astrid: Vorbereitung Marina Kassel in den letzten Zügen; Vorbereitung BPT am Horizont; viele Tickets und Organisatorisches. Unten noch eine Mail aus dem OTRS für euch mit der Frage, ob wir unterstützen wollen/können.

Baden-WürttembergBW: Volker Oertel, @albgeist

  • tun Dinge LOL

BayernBY: Dr. Olaf Konstantin Krueger, @Leakadealer

  • Tagesaktueller Tätigkeitsbericht unter https://wiki.piratenpartei.de/Benutzer:Leakadealer
  • LANDESVORSTAND BAYERN (Parteiarbeit)
    • Orga-Foo; Vorbereitung auf #MK161, #BPT162, #LPTBY161 und AV für #BTW17.
    • Themenwoche "Digitale Infrastrukturen" in QII/2016: aktive Teilnahme (Ansprechpartner: Olaf Konstantin Krueger/@Leakadealer42).
    • Dauer-Kommunal-Kampagne "Wie digital ist Deine Gemeinde" mit Fragen-Katalog zur Digitalisierung: läuft (Ansprechpartner: Dietmar Hölscher/@der_dietmar); Link: http://fitte-kommune.piratenpartei-bayern.de/
  • TERMINE mit LaVo BY-Unterstützung/Teilnahme (in den letzten sechs Tagen absolviert)
    • 15.6., 21 Uhr, www.lora924de, Livestream: Thema "Ein neues, kooperatives Verhältnis zwischen Staat und Kirche – brauchen wir das?" mit 1V Nicole Britz.
  • TERMINE mit LaVo BY-Teilnahme (anstehend)
    • 1.-3.7., Marina Kassel 2016.1, Kassel; Teilnahme LaVo BY.
    • 4.-6.11., Landesparteitag 2016.1/Aufstellungsversammlung Bundestagswahl, Fürth: Teilnahme LaVo BY.
    • Anfang 2017, Netzpolitik-Kongress, Düsseldorf: Kooperation LV BY mit LV NRW und BundesPR.
    • Februar 2017, PIRATEN-Sicherheitskonferenz, München: Teilnahme LaVo BY.
    • "SG Presse BY"-Mumble: nächste Sitzung Mi., 6.7., 20 Uhr.
    • LaVo BY-Mumble: nächste Sitzung kommenden Do., 7.7., 20:30 Uhr.
  • Fragen beantworte ich hier im Mumble oder per E-Mail an Leakadealer, Danke.

BerlinBE: Therese Lehnen, @Harmonie2_0

  • tun Dinge

BrandenburgBB: Thomas Langen, @tlangen

  • tun Dinge

BremenHB:

Nächste LaVo-Sitzung geplant am 27.06.2016,diesmal auch wieder online im Mumble geplant.Danach berichte ich Neuigkeiten aus Bremen. Bremerhaven hat offiziell politisch Sommerpause, inoffiziell wird weitergearbeitet an den politischen Themen in Bremerhaven, Armut, Sozialbetrug etc.Unterstützen andere KV´s mit Manpower bei anstehenden Wahlen.

HamburgHH: Thomas Michel, @tischnachbar

  • tun Dinge

HessenHE: Michael Kittlaus, @Yeti_2000

  • Tagesgeschäft
  • Suche einer neuen LGS
  • Vorbereitung LPT
  • Vorbereitung AV BTW17
  • Beginn Zeitplanung/Vorbereitung LTW18
  • CSD und TTIP Demos in einigen Städten

Mecklenburg-VorpommernMV: Dennis Klüver, @dkluever

  • tun Dinge

NiedersachsenNDS: Adam Wolf, @AdamSailorwolff

    • Woche mit viel Stress im Bildungsbereich, nix wirklich aufregendes..
    • Pressekonferenz der Spitzenkandidaten hier in Hannover mit den wichtigsten Pressevertretern hier in der Region gestern.. das Übliche,, Ganz ok und recht energisch.

Was draus gemacht wird-.. wer weiss.. halt Madsack..

Nordrhein-WestfalenNRW:Manfred Schramm @hhhhmmmmasch

  • tun Dinge

Rheinland-PfalzRP: Jürgen Grothof, @Enavigo

  • Tagesgeschäft
  • Neues ÖA Treffen angesetzt
  • Treffen zum Koalitionsvertrag geplant
  • 10.000 € Wahlkampfhilfe für Berlin beschlossen (In Chargen)

SaarlandSL: Jörg Arweiler @joergarweiler

  • Wahlkampfvorbereitungen
  • Unterwegs in Sachen Freifunk
  • Antrag Bürgerhaushalt, open Data, Anfrage zu Blitzern

SachsenSN: Mark Neis, @einfachnurmark

  • Vogelfutterverhandlung steht an am 3.8. um 13:00 Uhr im Amtsgericht Chemnitz

Sachsen-AnhaltLSA: Maik Sandmüller, @DerDschud

  • tun Dinge

Schleswig-HolsteinSH: Kathrin Jasper-Ahlers, @KathieJasper

  • tun Dinge

ThüringenTH: Jan Hacke, @saiberjan

  • tun Dinge

TOP 3: Themenbeauftragte Berichte

Urheberrecht/TTIP: Bruno Gert Kramm, @BrunoGertKramm

(Michael) Parteikonvent der SPD am 19. September zum CETA-Vertrag: "CETA-Abkommen muss durch Bundestag und Bundesrat": http://matthias-miersch.de/aktuell/nachrichten/2016/484102.php

  • Mehr Demokratie e.V. legt eine Verfassungsbeschwerde gegen CETA ein.

https://www.mehr-demokratie.de/ceta-verfassungsbeschwerde.html (Gernot)

Sozialpolitik: Gernot Reipen, @sozialpiraten

  • Neue Seite beim Blog der Sozialpiraten, BGE-Artikelsammlung.

https://sozialpiraten.piratenpartei.de/artikelsammlung-zum-bge/

  • Termine:

BGE-Mumble-Sitzung, 22.06.16 ab 20:15 Uhr Mumble der Sozialpiraten 10.07.16 ab 20:00 Uhr

Gesundheit: Wolf-Dietrich Trenner, @wdt_b

  • tut Dinge

Umwelt: Bernd Schreiner, @berndschreiner

  • tut Dinge

Energiepolitik: Michael Berndt, michael.berndt3@ewetel.net

- Teilnahme Jahresvollversammlung B.U.N.D. Niedersachsen

 Vortrag Dr. Miersch, Umweltpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion - möchte  
 das Orangebuch haben;
 Interesse am Vortrag zum Orangebuch beim B.U.N.D.;

- Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung: „Nachhaltigkeit und die wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung“ - Bundesminister Dr. Gerd Müller: http://www.nachhaltigkeitsrat.de/jahreskonferenz/video/ueber-morgen-dr-gerd-mueller/, Kollegen-Bashing in der Bundesregierung (Minute 16.30 bis 18.00): http://www.nachhaltigkeitsrat.de/jahreskonferenz/video/ueber-morgen-meinungen/ - nächste AG-Sitzung: 21.15 Uhr

Landwirtschaft: Birgitt Piepgras, @hekate15

(Michael) dreiteilige Beitragsreihe zur Glyphosat-Problematik im Deutschlandfunk (Magazin "Umwelt und Verbraucher"), morgen letzter Teil: "Da wird jährlich wirklich viel Fläche totgespritzt" http://www.deutschlandfunk.de/glyphosat-in-der-landwirtschaft-da-wird-jaehrlich-wirklich.697.de.html?dram:article_id=357713 "Alternativen zu Glyphosat & Co." http://www.deutschlandfunk.de/pflanzenschutz-im-garten-alternativen-zu-glyphosat-co.697.de.html?dram:article_id=357856

Asylpolitik: Leonie Tonsen, @CptLeto

  • tut Dinge

Datenschutz: Patrick Breyer

  • ist hilflos gegenüber seinem SPD-FGF


Queer: Michael Melter, @ingwerbaer1

  • tut Dinge

Bildung, Forschung und Wissenschaft: Michael Kittlaus @Yeti_2000

  • Tagesgeschäft
  • Unterstützung Erstellung Wahlprogramm SH
  • Planung RL Treffen der AG Tellerrand am 26.8. (Wie immer am Freitag vor dem BPT)

Freie Netze: Daniel Wagner @_einstein_

  • tut Dinge

Außen- & Sicherheitspolitik: Björn Semrau @BjSemrau & Alex Kohler @alexkohler1

- Location Suche PSC ( Secon kommt zum Abschluss) - Kontakt mit Europa Union - Analyse Lage Syrien Irak Ukraine & Russland USA

Drogen- & Suchtpolitik: Andreas Vivarelli @Bestenfalls

  • ist persönlich gerade sehr im Streß
  • diese Woche PM über Entscheidung des Bundesrats zu med. Cannabis ist gut angekommen
  • Wahlprogrammantrag an den LPT eingereicht
  • Zusammenarbeit mit Bundes-PR ist wirklich schön!

TOP 4: Input der Themenbeauftragten

  • Teilnahme an der Veranstaltung "BGE und Inklusion" in der Färberei Wuppertal. Fazit: Zum Thema BGE gibt es noch viele offene Fragen, auch von Menschen mit Behinderung. Befürchtung: Durch ein BGE werden Menschen mit Behinderung noch weiter eingeschränkt. Thema war auch der Entwurf zum neuen Teilhabegesetz.

http://www.tagesspiegel.de/politik/nahles-entwurf-fuer-teilhabegesetz-behindertenbeauftragte-fuerchtet-finsterste-fuersorgepolitik/13514088.html (Gernot)

TOP 5: Aktuelle politische Lage

Die Bundesregierung will am Freitag ein Gesetz zum Fracking durchwinken, können wir da gemeinsam aktiv werden?

  • FYI Die große Koalition hat sich heute auf ein Fracking-Gesetz geeinigt und überlässt den Bundesländern die Entscheidung über die umstrittene Methode zur Erdgasförderung. Der Kompromissvorschlag sehe vor, dass Probebohrungen nur mit Zustimmung der Landesregierungen erfolgen können, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann heute. Sogenanntes unkonventionelles Fracking, das Umweltschützer besonders kritisieren, soll unbefristet verboten werden.
  • Würde also bedeuten dass wir auf die Landesregierungen zugehen sollten.

Herr De Maizière lügt, dass sich die Balken biegen (das mit den 70%) Hilfspolizisten: Kann ja auch keine Lösung für die bestehenden Probleme sein, vor allem, wenn die Leute auch noch Pfefferspray bekommen. Und ein BND-Gesetz wird es wohl auch noch geben: http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-Reform-Koalition-will-das-Internet-im-NSA-Stil-ueberwachen-3228466.html Monika Hohlmeier und die EU-Stoppschilder

Zum Thema "Bürgerwehren verhindern" hier ein Link zu der Alternative zu Bürgerwehren wie im Chat angesprochen: http://www.nachtwanderer.info/index.php?id=2

Informationen

Wutze: Idee/Vorschlag zum Bundestagswahlkampf 2017

Prinzipiell geht es nun darum einen ersten Zeitplan zu finden, bis zum Bundesparteitag im August. Offensichtlich (negative Aussagen fehlen bisher) ist der Vorschlag bei den meisten bisher gut angekommen. Damit das ganze nicht einschläft sondern kontinulierlich fortgesetzt werden kann, müssen die ersten Rahmenbedingungen festgezurt werden.

  • Wen brauchen wir?
  • Was brauchen wir?

Zum Bundesparteitag soll das ganze zumindest in einer ersten Rohfassung mit Visuellen Bildern fertig sein, so dass man das präsentieren kann. Sobald der neue Bundesvorstand gewählt ist gehe ich davon aus, dass sofort in den Wahlkampfmodus geschaltet wird. So ist zumindest die erste große Hürde genommen. Alles weitere werden wir sehen, wenn die hoffentlich vielen weiteren kreativen Ideen in eines der Pads einfließen werden. Zumindest habe ich versucht das ganze schon mal zu strukturieren. Änderungen/Ergänzungen erwünscht. Fragen können natürlich auch gestellt werden, so noch etwas unklar ist.

Wutze Aus dem OTRS: Hallo liebe Menschen von der Piraten Partei,

wir wollen euch fragen ob ihr Vieleicht für uns eine SoliKüfa,Spenden sammeln oder Solitresen machen könnt. Da wir nach Griechenland fahren um Menschen auf der Flucht mit direkten aktionen unterstützen wollen,und dafür noch mehre Tausend Euro brauchen.

wir sind eine offene Gruppe von Leuten, die vor Kurzem das Busprojekt Alf Partout gegründet haben. Zurzeit haben wir einen Bus. Der heißt Alf. Mit ihm fahren wir zu politischen Geschehnissen, um dort aktiv zu werden.

Wir wollen eine Welt ohne Hierarchie, Ausbeutung, Faschismus, Kapitalismus, Konkurrenz, Unterdrückung und Zerstörung der Natur (Pflanzen, Pilze, Tiere und Menschen). Deshalb wirken wir an einer Gesellschaft, in der Menschen respektvoll mit der Natur zusammen leben. Dafür wollen wir uns mit gleichgesinnten Menschen und Projekten vernetzen, um gemeinsam zu handeln.

Wir wollen mit Alf Partout bei Sozialen Projekten, Blockaden und Demonstrationen mitwirken, indem wir an diesen Orten unter anderem KüfAs (Küche für Alle) veranstalten, um mit dem Erlös uns selbst zu finanzieren und Gefangenen sowie geflüchteten Menschen unter die Arme zu greifen. Alf Partout ist ein mobiler Stützpunkt, um direkte Aktionen, wie zum Beispiel Kletteraktionen, Kommunikationsguerilla oder Besetzungen zu organisieren. Auch wollen wir gemeinsam mit anderen Menschen in Form von Workshops oder Informationsveranstaltungen eine mobile Basis für den Austausch über Aktions- und Lebensformen bieten. Deshalb fahren wir an die Orte der Geschehnisse, um Missstände aufzudecken und gemeinsam & selbstorganisiert Widerstand sowie eine solidarische Gesellschaft zu gestalten.

Wir setzen uns aus sehr unterschiedlichen politischen Strömungen und Gruppen zusammen. In Alf Partout wirken Menschen mit, die in Strukturen aktiv waren und sind, wie zum Beispiel Geflüchtetensupport, Stadtteilpolitik, Umweltbewegung, Hausbesetzungen, Antifa und vieles mehr. Zusammen sind wir in globalen, sozialen, ökonomischen, ökologischen und persönlichen Freiheitskämpfen aktiv. Zuletzt unterstützte ein Teil von Alf Partout in Dünkirchen geflüchtete Menschen in einem Camp.

Unser nächstes großes Projekt ist die Reise zum NoBorder Camp in Thessaloniki/Griechenland. Dort möchten wir uns ein Bild von den Begebenheiten vor Ort machen, um situationsabhängig handeln zu können und die Menschen bei ihrem Kampf zu unterstützen. Wir hoffen, dass eine Vertrauensbasis entsteht, auf der wir mit den Menschen auf der Flucht und deren Unterstützer_In*nen Erfahrungen austauschen können. Es ist uns wichtig, diesen Austausch zu nutzen, um die Ideen, Bedürfnisse und Vorstellungen der Menschen auf der Flucht mitzutragen und umzusetzen. Durch Gespräche können wir gemeinsam herausfinden, welche Aktionen nötig sind, um die Idee einer Welt ohne Grenzen voran zu treiben. Wir haben zum Beispiel KüfA-Ausrüstung dabei, um für (Grund)verpflegung sorgen zu können, außerdem Werkzeuge und die nötigen Skills, um Schutzraum zu errichten, sowie Kletterausrüstung und -erfahrung. Unser politischer Anspruch ist es, dazu beizutragen, Diskurse zu alternativen Lebensentwürfen anzuregen. In einer selbstorganisierten Karawane werden wir die Reise nach Griechenland antreten. So haben wir durch eine größere Gruppe die Möglichkeit, auch auf dem Weg Aktionen zu organisieren, Kontakte zu knüpfen und zu festigen. Mehr Infos: siehe Aufruf zur Karawane im Anhang oder auf alfpartout.blogsport.eu Außerdem wollen wir auch zusätzliche politische Arbeit außerhalb des Camps leisten und den politischen Protest in Griechenland supporten. Zum Beispiel in Athen auf der Straße und gegen die Goldmiene in der Nähe von Thessaloniki.

Dieses Pojekt ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um unsere Vorhaben in die Tat umzusetzen. Geld versuchen wir momentan durch mobile KüfAs auf Spendenbasis (zum Beispiel letzten Samstag [4.6.16] bei NoTddZ in Dortmund, im Hambacher Forst, in verschiedenen Kneipenkollektiven, auf Demos & Veranstaltungen) und Spendensammeln (Geld, Diesel & Sachspenden) einzubringen. Damit finanzieren wir dann zum Beispiel Lebensmittel für die KüfA, Materialien zum Bauen von Unterkünften, Aktionsmaterial etc in Griechenland. Wir brauchen momentan noch ca. 2.500 Euro für Diesel, Essen, das nötigste Reiseequipment und Notfallgeld für Reparaturen an Alf, dem Bus, damit wir an der Karawane teilnehmen können und mehrere tausend Euro für Verpflegung für Flüchtende, (Aktions)materialien und Werkzeug(Ca.800Euro) vor Ort. Desto mehr wir vorher gesammelt haben, desto länger können wir unterstützen. Aus Erfahrung wissen wir, dass für eine Woche KüfA ca. 2-3,5 tausend Euro benötigt werden, je nach Bedarf(Ca.4000 bis 6000 Mahlzeiten). Auch benötigen wir für die Zukunft einen zweiten Bus, um zum einen mehr Raum für Aktionsmaterial & Aktivist_*Innen zu haben und zum anderen zeitgleich miteinander verknüpfte Aktionen an verschiedenen Orten machen zu können. Dafür benötigen wir allermindestens 4-5 tausend Euro. Wenn das vor der Griechenlandfahrt klappt, wäre es super. Wir fahren jedoch so oder so mit der Karawane mit, egal, wie viel Geld wir bis dahin zusammen haben. Über eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen, Mit solidarischen Grüßen, die Menschen von Alf Partout


Ps: für kleine gruppen: wenn ihr uns gerne unterstützen wollt aber keine finzellen möglichkeiten haben , würden wir uns sehr freuen wenn ihr küfa,s oder solitresen organisiert.


Kontakt Daten:

wenn Ihr Uns Unterstützen, Euch Einbringen Oder Mit Uns Reisen Möchtet, Meldet Euch. wir Sind Mais-tens Per telefon Am besten Zu Erreichen.

Alf Partouts mobile: 0049 157 809 409 22

Alf Partouts mail: alfpartout@riseup.net

blog: alfpartout.blogsport.eu (Kontodaten bei Astrid zu erfragen)

Geh kacken!


Nochmals Infos von huwutze zum Thema "Kilroy" (Grundidee/Beschreibung) - https://wutze.piratenpad.de/156 Pad 2 (Ergänzungen/Visuelle Ideen) - https://wutze.piratenpad.de/164 Pad 3 (Timeline/Planung) - https://wutze.piratenpad.de/167 Sollte bis zum kommenden BPT schon trockengeklopft werden.

Koordinatorenkonferenz http://koordinatorenkonferenz.de

Info an alle LVs: Informationen der Landesverbände welche an Presse&SocialMedia gehen sollen, bitte mit Ansprechpartner eintragen :

sg-presse@lists.piratenpartei.de sg-onlineredaktion@lists.piratenpartei.de sg-socialmedia@lists.piratenpartei.de sg-webseite@lists.piratenpartei.de

Wer verlinkbare Presseveröffentlichungen hat - PDFs gehen auch -, möge sie bitte mir zukommen lassen, damit sie zeitnah in den Pressespiegel http://wiki.piratenpartei.de/Pressespiegel eingepflegt werden können: thomas.ganskow (ätt) piratenhannover.de Darf gerne auf die Kreisebenen weitergeleitet werden.

Sitzung geschlossen um xx:xx MESZ.

Zusammenfassung

Inhaltsverzeichnis

Eckdaten der Sitzung

Dienstag

21

Jun. 2016

AG Mumblesitzung

20:00 -

Uhr
Mumble-Raum
NRW - Mumble

Danke an alle Teilnehmer!

Nächster Termin

Dienstag

28

Jun. 2016

AG Mumblesitzung

20:00 Uhr
Mumble-Raum
NRW - Mumble

Der als Titel einer Seite angegebene Wert „Benutzer:{{{Protokollant}}}“ enthält ungültige Zeichen oder ist unvollständig. Er kann deshalb während einer Abfrage oder bei einer Annotation unerwartete Ergebnisse verursachen.
Der als Titel einer Seite angegebene Wert „Team_polGF|Sitzung Team polGF“ enthält ungültige Zeichen oder ist unvollständig. Er kann deshalb während einer Abfrage oder bei einer Annotation unerwartete Ergebnisse verursachen.
Termin eintragen
So, das war's. Rechtschreibfehler dürfen gerne berichtigt werden, wenn inhaltlich Essenzielles fehlt, bitte ergänzen. Bei Unklarheiten bitte die Diskussionsseite für Nachfragen nutzen.

Protokoll erstellt von:{{{Protokollant}}}