HowTo DNS-Server einstellen

Windows XP

Um die Cesidian-Root aka Piraten-DNS-Server als Standard einzustellen und damit Sperrungen auf DNS-Ebene wie z.B. die von Arcor praktizierte zu umgehen, musst du folgendes tun:

1.Klicke mit der rechten Maustaste auf das Symbol deiner Netzwerkverbindung (im Beispiel eine drahtlose Verbindung) im Systray und wähle "Status" aus.

Bild:DNS_Schritt_1.png

2.Wähle im sich darauf öffnenden Fenster "Eigenschaften" aus.

Bild:DNS_Schritt_2.png

3.Nun öffnet sich ein Fenster mit der genauen Bezeichnung der Netzwerkhardware und verschiedenen Protokollen, wähle zuerst "Internetprotokoll (TCP/IP)" aus und dann wiederum "Eigenschaften".

Bild:DNS_Schritt_3.png

4.Ein weiteres Fenster öffnet sich, hier muss von "DNS-Severadresse automatisch beziehen" auf "Folgende DNS-Serveradressen verwenden" umgeschaltet werden.

Bild:DNS_Schritt_4.png

5.Trage nun zwei Adressen von Resolvern des "Cesidian Root"-Projektes ein. Zum Beispiel 149.154.159.12 und 78.47.115.197 und klicke auf "OK".

Bild:DNS_Schritt_5.png

Fertig, nun benutzt du die alternativen Rootserver und kannst frei von Zensur und Kontrolle der ICANN im Internet surfen. Zusätzlich stehen dir eine Reihe von Zusatztopleveldomains zur Verfügung, so etwa .pirates. Die korrekte Konfiguration kannst du direkt durch Eingabe von bay.pirates in deinen Browser kontrollieren. Diese Adresse verweist auf den bekannten Tracker thepiratebay.

GNU/Linux

Unter GNU/Linux und anderen Unixen sollte es ausreichen die Datei /etc/resolv.conf mit einem Texteditor zu bearbeiten und um folgende Einträge an Beginn der Datei zu ergänzen:

nameserver 149.154.159.12
nameserver 78.47.115.197
nameserver 91.225.61.190

| Bitte beachte, diese Datei wird in vielen Distributionen bei jeder neuen Verbindung zu einem Netzwerk vom DHCP-Client ungefragt überschrieben. Dies gilt auch für jeden Neustart des Rechners.

Natürlich sollte vorher ein Backup der Datei angelegt werden!

Mac OSX

1.Gehe in das TCP/IP Kontrollpannel

2.Falls bereits Einträge im Nameserverfeld existieren, speichere sie irgendwo oder lege eine neue Konfiguration an, nur für den Fall, dass du deine Ausgangskonfiguration später wiederherstellen willst.

3.Trage die folgenden IP-Adressen ins "Nameserver"-Feld ein:

149.154.159.12
78.47.115.197

4.Stelle sicher, dass du die vorher eingetragenen Nameserver komplett gelöscht hast (falls es welche gab) oder es wird nicht funktionieren. Stelle darüber hinaus sicher, dass du die DNS-Server für alle Protokolle, die du benutzt geändert hast. Besonders wenn du beide PPP und TCP/IP im "Verbinden via" drop-down Feld, in dem Fall überprüfe, ob beide den selben Eintrag im Nameserver-Feld haben.

5.Im "Zusätzliche Domains"-Feld, trage die folgende Adresse ein:

maxmv.org

6.Schließe das TCP/IP Kontrollpannel und bestätige die Änderungen. Dann musst du deinen Computer neustarten. Nach dem Neustart, gib in deinen Browser bay.pirates ein, um zu überprüfen, ob es funktioniert.

Tiger

1. im Dock Systemeinstellungen öffnen

2. Netzwerk auswählen

3. Anzeigen: Netzwerk-Status (falls Netzwerk-Konfigurationen aktiv ist)

4. Wenn das Schloß (unten Links) geschlossen ist, öffnen (es wird das Password des Admin Benutzeraccounts benötigt)

5. aktiven Adapter auswählen und "Konfigurieren" klicken (das ist der 1. aus der Liste, dieser bestimmt das default gateway)

6. TCP/IP Tab auswählen (wenn die Bereiche grau und inaktiv sind, wurde das Schloß noch nicht geöffnet)

7. im Feld DNS-Server die beiden folgenden Addressen oben einfügen
149.154.159.12
78.47.115.197

8. im Feld Domain-Namen folgende domain an die Spitze setzen:
maxmv.org

9. jetzt anwenden klicken. Sobald die Verbindung neu aufgebaut wird, wird die Änderung angezogen.

Weblinks

Vorlage:HowTo