BY:Landesparteitag 2011.1/Antragsfabrik/Regionale Lebensmittelerzeugung

Aus Piratenwiki Mirror
< BY:Landesparteitag 2011.1‎ | Antragsfabrik
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antrag

Zurückgezogen

Unterstützung / Ablehnung

Piraten, die vrstl. FÜR diesen Antrag stimmen

  1. Aleks_A
  2.  ?
  3. ...

Piraten, die vrstl. GEGEN diesen Antrag stimmen

  1. ValiDOM (siehe Diskussion)
  2. Boris
  3.  ?
  4. ...

Piraten, die sich vrstl. enthalten

  1.  ?
  2.  ?
  3. ...

Diskussion

Bitte hier das für und wieder eintragen.

  • Regionaler Vertrieb von Lebensmittelerzeugnissen ist unbedingt dem ausufernden Transport über weite Strecken vorzuziehen. Allerdings geht dieser Antrag soweit, dass man meinen könnte, der Staat solle direkt in die Preispolitik (und nicht nur über z.B. Subventionen) eingreifen, Verbote erlassen ("muss") etc. Daher kann ich dem Antrag in dieser Form nicht zustimmen. ValiDOM
    • Geändert. So besser? Aleks_A 02.08.2011
  • Ohne zumindest eine ansatzweise Behandlung des Problems, wie sich "Erzeugerpreise müssen den Bauern ein anständiges Leben ermöglichen" vs. "Lebensmittelpreise müssen der Bevölkerung ein anständiges Leben ermöglichen" will ich darüber garnicht erst diskutieren. Außerdem meine obligtorische Bemerkung zu Ein-Satz-Anträgen mit Halbsatzbegründungen. -TurBor
    • Ich werde in einem Grundsatzprogramm keine 99,999% Zielgenauigkeit einbauen. Das ist nicht Sinn der Sache
      • Ich verlange keine 99,99% Genauigkeit mit centgenauen Berechnungen, ohne a) eine Erwähnung der Verbraucherinteressen (i.e. erschwingliche Lebensmittelpreise) oder b) eine Erklärung warum wir uns einseitig auf die Erzeugerseite schlagen sollen ist das ein No-Go, sorry. -TurBor 15:00, 2. Aug. 2011 (CEST)
  • Argument 2
    • ...
      • ...