AG Barrierefreie Piratenwerkzeuge

Aus Piratenwiki Mirror
Version vom 6. Februar 2022, 10:26 Uhr von imported>El-sa
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorlage:AG-Ziele

Ziele

  • Piratentools (Piratenpad etc) Barrierefrei machen.
  • Prüfen der Machbarkeit / Schwierigkeitsgrad von Anpassungen
  • Barrieren feststellen und kommunizieren
  • Softwareentwickler kontaktieren und diese beim Entwicklungsprozess unterstützen
  • Auf die Problematik der fehlenden Barrierefreiheit in den Piratentools aufmerksam machen

Textbrowser

  • links
    • mit links heruntergeladene Dateien werden gespeichert
      Windows 7
      C:\Users\UsernameXYZ\AppData\L ocal\VirtualStore\Program Files\Links
      Linux
      Home

Zu erledigen

  • Klarheit verschaffen, ob eigene AG notwendig.
  • Zusammenführung von Entwicklern und Betroffenen.
  • Prioritäten festlegen

Liste mit Entwicklern

  • Du?

Liste von Betroffenen und anderen Interessierten

  • eher passiv
  • Du? #

Liste von Barrieren

Zusammengetragen von der AG Barrierefreiheit, Ergänzungen jederzeit möglich

  1. Blinde/Sehbehinderte
    • zu schwacher Kontrast zwischen Hintergrund & Schrift (Webauftritte allg. bei Piraten.de IMHO ganz gut geregelt)
    • Alternativtexte zu Bildern fehlen (piratenpartei.de bei den Wahlplakaten :( )
    • Farbenblindheit/Farbenfehlsichtigkeit
      • Rot-Grün-Farbkombinationen vermeiden (Blau macht sich immer gut)
      • Kontraste stärker fokussieren, an Kontrast Bildschirmthemen orientieren natürlich nur im Rahmen allg. Verträglickeit ;)
      • schwarz auf kräftigem Orange (daraus wird dann beim Invertieren u.U. hellblau und weiße Schrift) ist eher suboptimal ( weil schwer ein zu schätzen)
    • Pads sind möglicherweise mit Hilfsmitteln für Blinde nicht nutzbar. In jedem fall aber auf Grund der arbeitsweise mit Screenreadern nicht effektiv nutzbar.
      • Piratenpad lesen
      • Schreiben im Pad nicht möglich (Blinde)
    • Mumble Client nur unzureichend bis gar nicht per Voiceover bedienbar
      • Lösungsansatz 1: Mumble Client in ein anderes UI-Framework portieren
        • "Mumble Piratenpartei Edition" sozusagen
      • Lösungsansatz 2: ms4mf- barrierearme Mumble-Navigation
        mit dem ms4mf-Ansatz (s. ms4mf-Projektvorstellung hier "Miteinander reden" - metasuche für metaforum die Textversion und unter http://ms4mf.titanpad.com/4 die Inhalte dieser ms4mf-Projektvorstellung als Pad mit JavaScript-Unterstützung) existiert eine Möglichkeit die Hürden für die Navigation für blinde und sehende Piraten spürbar zu senken ohne die existierende Navigation neu zu programmieren. Beim ms4mf-Lösungsansatz werden die Daten aus der existierenden Mumble-Navigation verwendet, um darauf basierend eine zusätzliche Navigation an Mumble anzudocken.
    • Reine Textdarstellung der Webseiten (ohne CSS usw) für Braillezeile
  1. Sprache
    • Einsprachiges User-Interface
      • Lösung: zwei- oder mehrsprachiges User-Interface (deutsch, englisch, französisch)
  1. Autismus/Epilepsie
    • Reizüberflutung
      • Lösung: Einfache Funktion zur Ausblendung von grafischen Animationen (Smileys, Avatare, ...)
zu Mumble von einem blinden Piraten
Das QT-Framework, das traditionell gänzlich barrierearm ist, ist das Problem. Um also tatsächlich barrierefrei zu werden, müsste die Software auf ein komplett anderes UI-Framework umgeschrieben werden. Mit QT ist da wenig bis gar nichts möglich.
zu den Pads von einem blinden Piraten
die PiratenPads sind, wie alle mir bekannten EtherPad-Systeme, WYSIWYG-Editoren. Genauso wie bei Webseiten kommt es bei diesen Editoren darauf an, welchen HTML-Code sie generieren. Jedoch nicht erst beim endgültigen Rendern des Ergebnisses, sondern schon beim Verfassen/Editieren des Textes. Auch hier gilt: je besser die Übersetzung von Formatierungen in semantisch korrektes HTML gemacht wird, desto zugänglicher.

bekannte Fehler

Commands: Use arrow keys to move, '?' for help, 'q' to quit, '<-' to go back.

Lösungsansätze

  1. Aenderungen im Piratenpad vorlesen lassen. Anleitung
    • für das Vorlesen wird NVDA verwendet.
  2. in bestimmten Fällen kann ein Hilfesuchender das Programm Teamviewer herunterladen und starten - ohne das Programm zu installieren - und von einem sehenden Helfer seines Vertrauens Hilfe bekommen.
  • ich habe geprüft - ScreenReader NVDA liest die entsprechende Dialoge passabel vor, um die Datei herunterladen und zu installieren. Nur an einer Stelle - im Dialog "Benutzersteuerung" - verstummt NVDA komplett. Ich denke aber, dass diese "stumme" Stelle beim Programm mit einer vernünftigen Anleitung auch überbrückt werden kann.

Vorlage:AG-Status 5